Schon zum Standard gehören unsere gemeinsamen Seekajak-Punschtouren am Wolfgangsee. Dabei starten wir in Strobl und paddeln je nach Wetter eine kleinere oder größere Rund bis nach St. Wolfgang. Dort stärken wir uns mit einem Punsch und paddeln wieder retour. Heute hatten wir das Wetterglück auf unserer Seite. Beim Start war es noch nahezu wolkenlos, beim Zinkenbach kam plötzlich der Wind auf und innerhalb kürzester Zeit war der Himmel bedeckt. Die Rückfahrt von St. Wolfgang endete bei leichtem Schneefall.

  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_1
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_2
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_3
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_4
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_5
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_6
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_7
  • Seekajak_Punschtour_Wolfgangsee_8

 

Es ist die Zeit gekommen in der man den Wolfgangsee bei einer Seekajaktour für sich alleine hat. Kein Schiff, keine Badegäste, ... strören die Ruhe und der See bleibt spiegelglatt. Und wenn dann noch das Wetter wie in diesen Novembertagen mitspielt ist es ein Genuß über den See zu paddeln.

  • Seekajak_Wolfgangsee_1
  • Seekajak_Wolfgangsee_2
  • Seekajak_Wolfgangsee_3
  • Seekajak_Wolfgangsee_4

 

Zwei Wochen sind seit der letzten Fahrt am Grundlsee vergangen und es hat sich viel verändert. Die Farbenbracht ist fast verschwunden. Dafür wurde ich mit einer faszinierenden Nebelfahrt belohnt. Zuerst war dieser so dicht, dass ich keine 50 m weit gesehen habe und langsam lichtete er sich, gab den Blick auf die umliegenden Berge frei, die sich im glatten Wasser perfekt spiegelten.

  • Seekajak_Grundlsee_0
  • Seekajak_Grundlsee_1
  • Seekajak_Grundlsee_3
  • Seekajak_Grundlsee_4
  • Seekajak_Grundlsee_5
  • Seekajak_Grundlsee_6
  • Seekajak_Grundlsee_7
  • Seekajak_Grundlsee_8

 

Bei optimalen äußeren Bedingungen fand sich eine kleine Gruppe zu unserer Seekajakausfahrt am Grundlsee ein. Belohnt wurden wir mit wunderschönen Herbstfarben und Spiegelungen im See. Es war richtig kitschig so intensiv war die Farbenpracht. Vor lauter Schauen und genießen ging die Runde viel zu schnell zu Ende.

  • seekajak_grundlsee_1
  • seekajak_grundlsee_2
  • seekajak_grundlsee_3
  • seekajak_grundlsee_4
  • seekajak_grundlsee_5
  • seekajak_grundlsee_6
  • seekajak_grundlsee_7
  • seekajak_grundlsee_8

 

Tolle Herbstfarben und eine schöne Föhnstimmung - endlich zeigt sich der Herbst wie er sein soll.

  • Waginger_See_1
  • Waginger_See_2
  • Waginger_See_3
  • Waginger_See_4

 

Venedig mit dem Kajak ist immer ein kleines Abenteuer - hohe Wellen aus allen Richtungen bei der Anfahrt zum Markusplatz, enge Kanäle, viel Verkehr, ... Daneben gibt es aber auch ruhige und einsame Kanäle auf der Fahrt nach Torcello und Burano, sowie Richtung Cavallino. Diese Tage vom 16. bis 18. Oktober waren ungewöhnlich kühl. Daführ erlebten wir faszinierende Wolkenstimmungen, Regenbögen und in der Ferne konnten wir die schneebedeckten Alpen sehen.

  • Seekajak_Venedig_01
  • Seekajak_Venedig_02
  • Seekajak_Venedig_03
  • Seekajak_Venedig_04
  • Seekajak_Venedig_05
  • Seekajak_Venedig_06
  • Seekajak_Venedig_07
  • Seekajak_Venedig_08
  • Seekajak_Venedig_09
  • Seekajak_Venedig_10
  • Seekajak_Venedig_11
  • Seekajak_Venedig_12
  • Seekajak_Venedig_13
  • Seekajak_Venedig_14
  • Seekajak_Venedig_15
  • Seekajak_Venedig_16
  • Seekajak_Venedig_17
  • Seekajak_Venedig_18
  • Seekajak_Venedig_19
  • Seekajak_Venedig_20

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok