Drucken
Zugriffe: 623

Der erste Schnupperkurs dieser Saison war etwas für "Wetterfeste". Bald nach dem Start kam kräftiger Wind auf und es begann wie aus Kübeln zu schütten. Nach 15 Minuten war der "Spuk" vorbei und langsam kämpfte sich die Sonne durch die Wolkendecke. Ein Hoch an die beiden Teilnehmer, die sich von den Wetterkapriolen nicht abschrecken ließen.